Das Unternehmen

Hintergrund

Millionen potenzieller Käufer diskutieren im digitalen Zeitalter ihre bevorzugten Produkte in sozialen Medien und lassen sich in ihrer Kaufentscheidung beeinflussen. Kunden suchen auf Facebook eine noch intensivere Bindung zu ihren Lieblingsmarken, um immer über das Neueste informiert zu sein und bei Fragen kompetente Ansprechpartner direkt zur Hand zu haben.

Kurz gesagt: Facebook und andere soziale Netzwerke stellen die größte Marketingplattform für Werbetreibende dar.

Philosophie

socialBench unterstützt Unternehmen mit seinen Produkten seit Jahren aktiv dabei, dieses Umsatzpotenzial optimal zu nutzen, den eigenen Social Media-Auftritt über alle Kanäle hinweg zu optimieren, Interessierte in begeisterte Käufer zu verwandeln und die Kundenbindung zu intensivieren.

Wir sind Fans von Effektivität und Kosteneffizienz. Darum sind alle socialBench Produkte modular aufgebaut – unsere Kunden zahlen nur das, was sie auch benötigen.

Das Management

  • Nico Pliquett

    Gründer & Geschäftsführer

    Bereits vor Absolvierung seines Bachelor of Arts in Crossmedia- und Onlinemanagement stellte Nico sein unternehmerisches Geschick und seine Social Media-Affinität unter Beweis. Als Mitgründer des Kitereiseveranstalters KiteWorldWide setzte er schon 2008 stark auf Facebookmarketing. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Die Umsetzung der Kommunikationsstrategie gilt innerhalb der Tourismusbranche als "Best Practice". Seine Expertise gab Nico als Inhaber der Social Media Agentur 27social im Rahmen unzähliger Seminare an Reiseveranstalter und -Büros weiter.

    Anschließend konzentrierte Nico sich auf socialBench Analytics. Nach einjähriger Entwicklungszeit gewann er mit Scholz&Friends iDialog (Frankfurt) den ersten Kunden und schuf damit die Basis der Gründung der socialBench GmbH im Januar 2012.

  • Michael Blazek

    COO

    Der Chief Operating Officer widmet sich voll und ganz der Steuerung aller operativen Betriebsabläufe der socialBench GmbH und lebt damit seine Passion für die Optimierung und Verbesserung von Prozessen gewinnbringend aus. Der Diplom-Sozialwissenschaftler blickt auf mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in der quantitativen und qualitativen Marktforschung zurück und betreute dabei unter anderem Microsoft, Mars Deutschland sowie den NDR.

    Vor seinem Wechsel zur socialBench GmbH verantwortete Michael Blazek mehrere Jahre die Geschäftseinheit Marktforschung der Social Media-Agentur DELASOCIAL. Renommierte Unternehmen wie Swarovski, Montblanc und W.L. Gore unterstützte er mit fundierten Analysen und kennt die digitale Hemisphäre daher wie seine Westentasche.

  • Fabio Scavone

    CTO

    Fabio verantwortet den Unternehmensbereich Entwicklung strategisch und konzeptionell und garantiert so, dass Produkte von socialBench Spitzenklasse sind und bleiben. Das liegt ihm im Blut: Die Begeisterung für die Welt der Bits und Bytes erbte Fabio von seinem Vater, der ein eigenes Softwareunternehmen leitete. So erlangte der heutige CTO schon früh fundierte Praxiskenntnisse in der Softwareentwicklung, die er während mehrerer Auslandsaufenthalte in den USA vertiefte.

    Schon während seines Studiums der Informatik setzte Fabio als freiberuflicher Softwareentwickler eine Vielzahl Projekte mit Schwerpunkt E-Commerce erfolgreich um und betreute später als Lead Developer eine große Vielfalt von Projekten – um schließlich socialBench mit seiner Erfahrung zu bereichern.

  • Kristian Engli

    Account Management & Support Director

    In manchen Unternehmen wäre er der „King of Customer Happiness“, Kristian betrachtet sich selbst gern als „Anwalt der Kunden“. Niemand steht in so intensivem Kontakt zu unseren Bestandskunden wie der Leiter des Account Managements und Supports, niemand hat einen umfassenderen Eindruck davon, wie Nutzer socialBench-Produkte im täglichen Geschäft tatsächlich einsetzen. Kurzum: Kristian weiß, was Kunden wollen und lässt dieses Wissen in die Entwicklung unserer Tools einfließen.

    Kristian erhält zudem viele hilfreiche Impulse für die weitere Ausgestaltung unserer Tools von außerhalb: Große Teile seines Tourismus- und Eventmanagementstudiums mit Schwerpunkt Asien verbrachte er im Ausland und vernetzte sich dabei weltweit mit Social Media-Afficionados.