Social Media Update für Banken auf Facebook: Sparda, EthikBank und GLS Bank haben die wertvollsten Fans

Social Media Update Q2/2014 BankenDas Social Media Update Q2/2014 für Banken und Finanzinstitute untersucht die offiziellen Facebook-Auftritte von 80 deutschen und internationalen Banken im zweiten Quartal des Jahres. Aufbereitet werden dabei Fanzahlen, Wachstum, aktive Nutzer, Interaktionen, Posting-Zeiten und viele weitere relevante Kennwerte. Neu in der aktuellen Ausgabe sind zwei Kennwerte, die auf einen Blick die Performance eines Facebook-Auftritts im direkten Vergleich veranschaulichen: Fan Value (der Wert des einzelnen Facebook-Fans in Euro) und Community Value (der Wert der gesamten Community einer Fanpage in Euro) – Sparda, EthikBank, GLS Bank und Sparkasse erzielen hier derzeit die höchsten Werte, die auf eine lebendige, soziale Community schließen lassen.

Wie bereits im ersten Quartal 2014 haben die deutschen Banken weiterhin einen deutlichen Rückstand auf den internationalen Wettbewerb – begründet durch die international vergleichsweise niedrigen Fanzahlen. Nur beim Fan Value können sie eigene Marken setzen.

  • Die deutschen Banken haben durchschnittlich 15.629 Fans auf Facebook. International sind es durchschnittlich 707.758 Fans.
  • Die deutschen Nutzer kommunizieren nur sehr zurückhaltend mit den Facebook-Auftritten der Banken: 27 Beiträge in Form von Postings oder Kommentaren posteten sie durchschnittlich im 2. Quartal 2014. International liegt die Zahl bei 661 pro Facebook-Auftritt einer Bank. Prozentual holen die deutschen Banken mit einer Aktivitätsrate von 0,17 Prozent allerdings mehr aus ihren Fans heraus (international: 0,09 Prozent)
  • Nur 780 Fans beteiligen sich im Durchschnitt aktiv am Facebook-Auftritt einer deutschen Bank. Bei internationalen Bankenauftritten sind es durchschnittlich 13.568 Fans. Auch hier lohnt der Blick auf den prozentualen Wert: Mit 4,99 Prozent ist der Anteil an aktiven Fans bei den Deutschen wesentlich höher als beim internationalen Wettbewerb (1,91 Prozent).
  • Der durchschnittliche Community-Value einer deutschen Bank auf Facebook beträgt 4.299,- Euro und liegt damit weit unter dem internationalen Durchschnittswert von 95.809,- Euro. Sparda Welt (19.443,- Euro), GLS Bank (16.189,- Euro) und Sparkasse (15.957,- Euro) haben auf Facebook die derzeit wertvollsten Communities der deutschen Finanzbranche aufgebaut.
  • Der durchschnittliche Fan Value des Facebook-Auftritts einer deutschen Bank liegt bei 0,36 Euro und damit deutlich über dem internationalen Durchschnittswert von 0,25 Euro. Die wertvollsten Fans unter den deutschen Fanpages haben demnach die Facebook-Auftritte von Sparda Welt (2,94 Euro pro Fan), EthikBank (1,13 Euro pro Fan) und GLS Bank (1,05 Euro pro Fan).
Social Media Update Q2/2014 Banken
Fanzahlen der deutschen Banken und Finanzinstitute auf Facebook im zweiten Quartal 2014.

Download Social Media Update Q2/2014

Das Social Media Update Q2/2014 für Banken und Finanzinstitute ist als PDF-Dokument (239 Seiten, socialBench GmbH) kostenfrei erhältlich: http://www.socialbench.de/infografik/facebook-banken-Q2-2014/

Infografik zur Facebook-Performance der deutschen Banken

Die wichtigsten Kennwerte aus dem Social Media Update Q2/2014 stehen als Infografik komprimiert zum Download zur Verfügung: http://www.socialbench.de/infografik/facebook-banken-Q2-2014/